Schulprogramm

Wie unterstützen wir die Schüler und Schülerinnen?

In jahrgangsgemischte Kleinklassen mit maximal 13 Schülern lernen Schüler von- und miteinander.

Die Schüler erhalten ein auf ihre Stärken und Schwächen individuell abgestimmtes und strukturiertes Lernangebot.

Der aktuelle Entwicklungsstand und die Entwicklungsbedürfnisse der Schüler bestimmen den Lerninhalt und das Lerntempo.

Speziell ausgebildete Lehrer und Lehrerinnen unterstützen, begleiten, beraten und fördern die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Lernweg.

Wir ermöglichen in unseren Klassen handelndes Lernen.

Materialien und kleinschrittige Erklärungen helfen abstrakte Sachverhalte und komplexe Zusammenhänge zu begreifen.

Praktika in unterschiedlichen Betrieben bereiten auf das berufliche Leben vor Einbeziehung der Eltern: wir halten mit allen Eltern einen guten Kontakt.

Schulsozialarbeit: vielfältige Unterstützung durch die Schulsozialarbeiterin.

Beratung durch eine Berufseinstiegsbegleiterin.

„Unterricht nach Neigung“: die Schülerinnen und Schüler entscheiden sich selbst für eine Arbeitsgemeinschaft.